Finanzielle Ziele einfach berechnen


Immobilienrechner, Kostenberechnung

Der Kauf einer Immobilie sollte gut überlegt sein und Sie sollten deshalb früh mit der Finanzplanung beginnen. Der angegebene Verkaufspreis ist nur ein Teil der Gesamtkosten die beim Kauf eines Hauses oder einer Wohnung entstehen! Finanzierungskosten und Nebenkosten sind nicht unerheblich! Der Immobilienrechner hilft Ihnen bei der Frage, ob Sie sich eine Immobilie überhaupt leisten können. Berechnen Sie Ihre Möglichkeiten auf der Basis ihrer derzeitigen Warmmiete und des zusätzlich zur freien Verfügung stehenden Budgets. Da Hypothekenbanken oftmals nicht den vollen Kaufpreis finanzieren ist Eigengeld erforderlich. Tragen Sie Ihre Werte in den Immobilienrechner ein und betätigen Sie die Taste “berechnen”.

Hinweis

Bedenken Sie, daß die Finanzierung der Immobilie viele Jahre in Anspruch nimmt und Hypotheken nur eine bedingte Laufzeit haben. Vereinbaren Sie möglichst einen höheren Tilgungssatz als 1%.
Beachten Sie bei dieser Investition auch die Verwaltungskosten der Immobilie. Instandhaltungskosten schmälern Ihren Ertrag.

Grunderwerbsteuer

Gemäß § 11 GrEStG beträgt die Grunderwerbsteuer 3,5 % der Bemessungsgrundlage. Seit dem 1.9.2006 dürfen die Bundesländer den Steuersatz selbst festlegen.

Immobilienrechner
Ihre Angaben
Monatliche Warmmiete 
Monatlich frei verfügbar 
Darlehenszinssatz 
%
Tilgungssatz 
%
Eigenkapital 
Notargebühren 
%
Maklerprovision 
%
Grunderwerbssteuer 
%
Ihr Ergebnis
Max. Immobilienpreis